Heute auf meinem Teller #02 Herbstessen

Kartoffel- und Kürbisspalten aus dem Backofen

Die liebe Subs schrieb vor ein paar Tagen, sie habe ein leckeres Herbstessen gegessen.
Hat sie! Davon bin ich jetzt überzeugt.

Nach ihrer groben Anleitung habe ich heute das hier aus dem Ofen gezogen:

20120923-212030.jpg

Und das war sowas von lecker!
Und einfach ist es auch. Dauert nur über eine Stunde. Also, man darf eigentlich nicht so großen Hunger haben wie ich heute.

Wie das geht? Ganz einfach:

Die gewünschte Menge Kartoffelspalten zuschneiden.
In Olivenöl mit Gewürzen (ich hatte Rosmarin aus dem Garten, Pfeffer, Salz und das „Feurig-fruchtig“-Gewürz aus der Mühle (gibt’s bei dm) wenden und auf einem Backblecht (Backpapier) verteilen.

Dann in den vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.

Währenddessen die Kürbisspalten (ich hatte einen Hokkaido-Kürbis, geht aber sicher mit jeder anderen Kürbis-Art) zuschneiden. Ich habe meine im restlichen Würz-Öl gewendet, muss man aber nicht.

Dann nach den 30 Minuten zu den Kartoffeln aufs Backblech legen und nochmal 30 Minuten backen lassen.

Fertig!

Ich sag Euch, das war göttlich köstlich! Mmmmmmh! Das gibt es bei mir morgen abend nochmal.

Advertisements

13 Gedanken zu „Heute auf meinem Teller #02 Herbstessen

    • Ja, hat es! 🙂 Kann ja nicht viel schiefgehen, denke ich. War superlecker und der halbe Kürbis liegt hier noch. Ich hoffe, der schmeckt heute abend noch…. 😉

  1. Lecker, lecker… Ich glaub das gibt es heute abend bei uns auch! Mit Kartoffelspalten habe ich das schon öfter gemacht, aber nicht mit Kürbis. Danke für die Idee!!!;-)

    • Ja, genau! Mit Kartoffeln hab ich das auch schon gemacht (aber ohne Öl, geht auch!). Und Du wirst staunen, wie leeeeecker das mit dem Kürbis ist! Eine Wucht! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s